Natur- und Landschaftsführer für den 5verBund gesucht

Bewerbungsphase für Zertifikatslehrgang läuft

In der freien Natur zwischen Soester Börde, dem Haarstrang und dem Sauerland fühlen Sie sich heimisch? Flora und Fauna sind Ihre Passion? Und Sie können nicht anders, als Ihr Interesse mit anderen zu teilen? Dann sind Sie der geborene Natur- und Landschaftsführer!

Über LEADER gefördert bildet die Region 5verBund in Kooperation mit der Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA) in diesem Jahr Natur- und Landschaftsführer aus. In einem 70-stündigen Lehrgang lernen die Teilnehmer wie sie auf interessante und abwechslungsreiche Art Natur, Landschaft, Heimatgeschichte und Kultur erlebbar machen. Durch den Zertifikatslehrgang erhalten die Naturinteressierten das Rüstzeug um künftig eigenständig und qualifiziert Führung zu planen und durchzuführen. In praxisorientierten und auf die Region zugeschnittenen Vorträgen, Gruppen- und Projektarbeiten lernen die Teilnehmer Inhalte und Methoden zur Gestaltung von Naturführungen. Zahlreiche Exkursionen in die gesamte Region ergänzen den theoretischen Teil und stellen interessante Orte, Landschaftstypen und touristische Highlights vor.

Schafe in der Westerschledde in Geseke
Schafe in der Westerschledde in Geseke

Teilnahmemöglichkeit

Wenn Sie Interesse haben, sich zum Natur- und Landschaftsführer ausbilden zu lassen, dann finden Sie unter dem Link:

 https://www.nua.nrw.de/fileadmin/user_upload/NUA/Publikationen/Jahresprogramm/20191213%20nua_jahresprogramm2020_web.pdf

 auf Seite 88 (Lehrgangsnummer 068-20) alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung zu dem Lehrgang.

 

Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Ausbildung ist Frau Dr. Gertrud Hein von der Natur- und Umweltschutzakademie NRW (gertrud.hein@nua.nrw.de ).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0